LUXUSVILLA IN FLORENZ

11 Foto
Florenz-  Charmante Luxus-Villa zum Verkauf in der Toskana.
Eingebettet in einer malerischen Landschaft von Weinbergen, Olivenhainen und Kastanienbäumen, hat diese renommierte Luxus-Villa mit einer überdachten Fläche von 385 Quadratmetern einen herrlichen Blick auf die umliegenden Hügel der Toskana.
Die Villa ist von 4 Hektar Land umgeben , welche reich mit Bäumen und vielen Pflanzen bedeckt ist, wodurch  das Luxus-Haus zu einer  Oase der Ruhe wird  und ein Maximum an Privatsphäre  bietet.Die Villa ist auf zwei Etagen unterteilt,  mit einer Fläche von 250 Quadratmetern und ist  nur wenige Minuten von Florenz entfernt.Das Erdgeschoss beherbergt zwei große Wohnzimmer, eine Küche, ein Esszimmer, ein Bad und einige Nebenräume. In der zweiten Etage befindet sich der Schlafbereich mit drei Schlafzimmern, zwei Bädern und einem Wohnzimmer und einer große Terrasse.Im Erdgeschoss der herrlichen Luxus-Villa gibt es eine kleine unabhängige Wohnung von zwei Zimmern und einem Bad.
Neben dem renommierten Haupthaus befindet sich hier eine zweite Villa von  der Oberfläche von 105 Quadratmetern, in zwei Etagen aufgeteilt: das Erdgeschoss wird von einem Keller eingenommen, ein großer Raum, welcher  für die Lagerung verwendet wird, während die obere Etage aus einem charmanten Portikus von 38 m2 besteht und mit einer großen Terrasse von 57 Quadratmetern  und dem großen Schwimmbad verbunden ist. Die  renommierten Luxus-Villa zum Verkauf in der Toskana  wird durch einen Lagerraum von 30 m2 mit einer Veranda von 60 m2 ergänzt.
Technische Daten Region : Toskana
Gemeinde : Firenze
Ort: Vinci

Art:  Luxus- Villa zum Verkauf
Innenflaeche: 385 m2
Aussenflaeche: 4 ha Grund + 57 m2 Terrasse + 98 m2 Portikus

Luxusvilla
Schlafzimmer 3
Badezimmer 3
Wohnzimmer 3
Kueche 1
Speisesaal 1

verschiedene Zusatzraeume

Wohnung
1 Schlafzimmer, Badezimmer, Wohnraum mit Kuechenzeile

Schwimmbad
Lagerraum
Grund 4 ha

Toskana – Firenze – Vinci: Firenze km 40 – San Miniato km 8 - Certaldo km 21 – San Gimignano km 36 – Pisa km 51 – Livorno km 57 - Viareggio km 66 – Golf Club Fontevivo San Miniato km 6 – Thermalanlage  Montecatini Terme km 18 - Flughafen Firenze km 17 – Autobahnausfahrt  Firenze Scandicci km 19. Ref: 2364
Preis: Bis 2,5 Mill.

Kontakt

Um besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können bitten wir Sie, das unten stehende Formular auszufüllen und die Sprache einzutragen, in welcher Sie kontaktiert werden möchten. Wir werden Ihnen dann so bald wie möglich antworten.

Name *
Nachname *
E-mail*
Telefon*
Firma
Sprache*
Land *
Nachricht *
Geheimhaltung *
Ich akzeptiere die Bedingungen des Gesetzesdekrets Nr. 196/03.

Tel.: +39 055 0548100

FLORENZ

Toskana - Florenz: Die frühesten Aufzeichnungen von Vinci reichen bis um das Jahr Tausend zurück und es ist fast sicher, dass das Castrum von Vinci  mit dem Ausbau des feudalen Eigentum der Grafen Guidi und der  Grafen  Alberti in diesem Bereich entstanden ist, ein sehr wichtiger ,strategischer  Ort  für die gegensätzlichen Interessen von  Florenz, Pisa, Lucca und Pistoia. Im Jahr 1180 die Beziehungen zwischen der Stadt Florenz und Guidi verbessert sich dank der Heirat von Gualdrada, die Tochter von Bellicione Berti, mit Guido Guerra, welcher schon immer ein Freund von Florenz war. Aber auch dieser Glanz verging rasch.1220 investierte Kaiser Friedrich II.,mit großer Freundlichkeit, in jedem Zeig des  Hause  Guidi ein Viertel  der alten Privilegien, darunter Empoli,  Monterappoli, Cerreto und castrum de Vincio. Das Dorf und die Burg von Vinci in der Toskana waren somit in die Angelegenheiten der Feudalzeit beteiligt, bis sie, mit dem Verkauf des Anwesens an die Stadt Florenz, in der florentinischen Landschaft integriert wurden.1320 Castruccio Castracani verwüstete Vinci und verursachte verheerende Schäden und Terror. Erst durch den Friede von Montopoli , 1329, zwischen Pisa und Florenz, gelang es eine kurze Periode der Ruhe zu erlangen. Die Bewohner des Dorfes in der Toskana in Florenz hatten ihre Ruhmesjahr 1364, als sie die Angriffe der Pisaner, in deren Dienst der kluge englische Kapitän Giovanni Hawkwood, der Acuto genannt, war, vereitelt und dann im Jahre 1368 einige Florentiner Exilanten entlarvt, welche vergeblich versuchte Vinci gegen die Republik von Florenz aufzuhetzen.
1538 zeichnete sich  der tapfere Kapitän Giovanni da Vinci für seinen Mut und sein diplomatisches Geschick aus und  zwang die spanischen Soldaten, welche  das Land von Vinci und Cerreto Guidi plündern  wollte, zum Rückzug. Durch diese Tatsachen ist die Geschichte des Dorfes Vinci in der Toskana bereichert, aber sein Namen ist für immer mit der unvergleichlichen Genie Leonardo Vinci, welcher hier  im Jahre 1452 geboren wurde, verbunden.