LUXUS – HAUS IN DER TOSKANA

15 Foto
Toskana - Luxus-Haus zum Verkauf in der Mitte zwischen dem herrlichen Florenz und dem Luxus von Forte dei Marmi.Die  Luxus-Villa von 800 Quadratmetern und ist von 17 Hektar Land, Wald und Olivenhainen umgeben . Die Villa befindet sich in einer wunderbaren Panorama-Lage in der Nähe einer Fluβmündung, die sich zwischen zwei Tälern erstreckt . Die  renommierte Luxus-Immobilie ist auch heute noch ein landwirtschaftlicher Betrieb und erscheint in  ihrer ursprünglichen Ausführung. Das Objekt ist von 17 Hektar Land, Wald und Olivenhainen umgeben.Die schöne Luxus-Haus verfügt über fünf Gebäude welche sich auf einer kleinen Lichtung befinden. Diese sind von einem Garten mit immergrünen Hecken und kleinen Sträuchern umgeben . Der Garten wird von steinernen Gehwegen durchkreuzt. Die Villen bestehen aus zweistöckige Gebäuden mit Wohnungen von verschiedener Oberfläche und haben  einen separaten Eingang , welcher die Privatsphäre und Benutzerfreundlichkeit gewährleistet. Die Innenräume der Wohnungen sind gut bemessen und optimale für eine perfekte  Sonneneinstrahlung angeordnet . Besonderes Augenmerk wurde auf die Zusatzlokale der Luxus-Immobilie gelegt, wie,  in einem  kleinen Gebäude befindet sich  ein überdachter Grillplatz, um Mahlzeiten im Freien einnehmen zu können.Das gleiche Liebe zum Detail wurde bei der Restaurierung der  Villen gezeigt. Es wurde die Möglichkeit, Materialien in einem konsistenten architektonische Zusammenhang sowohl in Bezug auf Design und Funktionalität voll ausgenutzt. Dieser Trend der Perfektion ist auch in den Außenbereich der Villen zu sehen. Die Steinpfade, Treppen und Bürgersteige, welche  den Zugang zu den Wohnräumen darstellen, sind in Impruneta Terracotta-Fliesen  auf verschiedene Arten verlegt  und  die Geländer sind aus  Schmiedeeisen. Das Innere des Luxus-Haus im Herzen der Toskana strahlt die eindeutige Atmosphäre eines toskanischen Landhauses,  dank der toskanischen Terrakotta-Böden , der Holzbalkendecken und der Böden aus Zedernholz, aus.
Technische Daten Region: Toskana
Gemeinde: Pistoia
Ort: Valdinievole

Art: Luxus-Haus zum Verkauf
Innenflaeche: 800 m2
Aussenflaeche: 17 ha

Schlafzimmer - 4
Badezimmer - 3
Wohnzimmer - 2
Kueche - 2
Speisezimmer 2

verschiedene Zusatz- und technische Raeume 3

Holzschuppen
Lagerraum
Grund 17 ha

Toskana – Pistoia: Montecatini Terme km 5 - Golf La Pievaccia km 11 - Firenze km 40 - Pisa km 42 km - Lucca km 10 - Naturpark  Garfagnana km 22 - Forte dei Marmi km 51 - Thermalbad km 5 - Schigebiet km 48 - Flughafen Firenze km 45 - Autobahnausfahrt A1 Montecatini Terme km 5.

Ref: 0197
Preis: Bis 2,5 Mill.

Kontakt

Um besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können bitten wir Sie, das unten stehende Formular auszufüllen und die Sprache einzutragen, in welcher Sie kontaktiert werden möchten. Wir werden Ihnen dann so bald wie möglich antworten.

Name *
Nachname *
E-mail*
Telefon*
Firma
Sprache*
Land *
Nachricht *
Geheimhaltung *
Ich akzeptiere die Bedingungen des Gesetzesdekrets Nr. 196/03.

Tel.: +39 055 0548100

PANORMAVILLA

TOSKANA  - PESCIA :
Pescia ist eine der ältesten Städte in Valdinievole. Sie ist nach dem Fluss benannt , der hier duchfließt, und ist in zwei unterschiedliche Stadtgruppen aufgegliedert: das  alte religiöse Zentrum und das Verwaltungszentrum dieser Stadt - 40 km von Florenz entfernt. Reich an Kunstschätzen aus ihrer noble Vergangenheit, liegt der Ort am Fuße eines  Tals, inmitten  von grünen Hügeln mit Olivenbäumen und Kastanienbäumen. Dieses Gebiet ist auch  als die Pesciatina Schweiz - bekannt .
Der Ort,  zwischen dem Meer der Toskana und Florenz, mitten in unberührter Landschaft, ist Gegenstand der Entdeckungen von alten Wissen und Fähigkeiten, wie der Herstellung von handgemachtem Papier und alte  Traditionen und eine gute  lokale Küche sind wichtige Elemente dieser Gegend.Nicht weit von hier befindet sich Collodi, ein Ort  an einem steilen Hang, wo man das Land von Pinocchio findet, und die Villa Garzoni, mit ihrem  barocken Garten ist eine der schönsten Villen der Toskana.Der älteste Teil von Pescia befindet sich rund  um den Palast der Podesta, heute Sitz des Gipsmuseum’s "Libero Andreotti", welche die Entwürfe  der Werke der großen Gipsmeister von Pescia beherbergen.Nahe dem Ort , 40 km von Florenz und von renommierten Forte dei Marmi entfernt, befindet sich die Kirche von Santo Stefano und Niccolao, mit ihrer  spektakulären barocken Treppe und das Städtische Museum, welches  Werke aus der Schule von Beato Angelico, Lorenzo Monaco, Bicci di Lorenzo und Neri di Bicci , sowie Werke aus der Töpferwerkstatt der Della Robbia beherbert.Rund um den Hauptplatz der schönen alten toskanischen stadt findet sich  ein Labyrinth von engen Gassen. Auf diesen  ungewöhnliche Wegen kann man die Merkmale der alten Stadtmauer erkunden oder auf die Hügel , welche sich rund um Pescia befinden zugehen.Im Hintergrund  des Ortes sieht man das imposante Bauwerk der ehemaligen Burg der Bareglia, von wo man auch heute noch eine atemberaubende Aussicht auf die Hügel der Toskana bewundern kann.