LUXUS – VILLA IN FLORENZ

20 Foto
Toskana  - Historische Luxusvilla zum Verkauf in Florenz.
In Panoramalage mit herrlichem Blick auf die Stadt Florenz und Fiesole,  befindet sich die exklusive Villa aus dem  sechzehnten Jahrhundert  um ein Turmhaus aus dem dreizehnten Jahrhundert gebaut, von dem es noch einige sichtbar Merkmale, wie Außenwände, Fenster und Gewölbedecken gibt . Die reich bepflanzten Terrassen und Gärten sind von Zypressen und Eichen umgeben. Die Villa umfaβt 26 Hektar Land.Die einzigartige Immobilie zum Verkauf in Florenz hat einen schönen Panoramablick  vom Chianti bis zu den Apuanischen Alpen und umfasst zwei Strukturen: ein Haupthaus und ein Nebengebäude  mit einer Gesamtfläche von 2350 Quadratmetern.
Die prächtige Luxus-Villa zum Verkauf ist  auf vier Ebenen angeordnet und wurde einer umfassenden Renovierung unterzogen, wobei das Objekt zu seiner ursprünglichen Schönheit auch durch das Beibehalten  von bestimmten Originalelementen, wie den Holzbalkendecken, den Terracotta-Böden und den Einbauten zurückgeführt.Die zum Verkauf stehende Villa in der Toskana ist  sehr geräumig und die elegant eingerichteten Zimmer mit Kamin sind sehr hell und sehr beeindruckend ist der kleine Innenhof, welcher das Objekt noch beeindruckender erscheinen läβt. Das Landhaus in der Toskana ist auf zwei Ebenen unterteilt und hat eine Fläche von 350 Quadratmetern.Dies ist ein idealer Ort um einen Urlaub in der Ruhe der toskanischen Landschaft  zu verbringen.  Die Innenräume des Landhauses  in der Toskana sind mit  antiken Möbeln ausgestattet, die eine warme, gemütliche und intime Atmosphäre schaffen.
Technische Daten Region: Toskana
Gemeinde  Florenz
Ort  - Florenz

Art: Villa   zum Verkauf
Innenflaeche: 2350  m2
Aussenflaeche: 26 ha

Haupthaus 2000 m2
Landhaus 350 m2

verschieden Zusatzraeume

Toskana – Firenze: Fiesole km 2 – Firenze km 10 – Montespertoli km 48 – Castelllina in Chianti km 51 - San Gimignano km 63 - Montecatini Terme km 68 – Lucca km 98 - Pisa km 118 – Dante AlighieriGolf & Country Club SPA km 0,5 - Flughafen  Firenze km 8 – Autobahnausfahrt  Firenze sud km 7.

Ref: 0259
Preis: Mehr als 10 Mill.

Kontakt

Um besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können bitten wir Sie, das unten stehende Formular auszufüllen und die Sprache einzutragen, in welcher Sie kontaktiert werden möchten. Wir werden Ihnen dann so bald wie möglich antworten.

Name *
Nachname *
E-mail*
Telefon*
Firma
Sprache*
Land *
Nachricht *
Geheimhaltung *
Ich akzeptiere die Bedingungen des Gesetzesdekrets Nr. 196/03.

Tel.: +39 055 0548100

FLORENZ

 Toscana - Florenz: Die Ursprünge der Stadt Fiesole bei Florenz sind uralt. Monumental Überreste der Existenz einer starken etruskischen Siedlung gibt es  bereits aus dem siebten Jahrhundert vor Christus. Später, etwa 225 v. C, wurde  das gesamte Gebiet der Toskana von den Galliern besetzt, die später von den Römern vertrieben wurden. Zu der Zeit des Bürgerkrieges stellte sich Fiesole gegen Rom und dafür wurde es schwer von Porcio Catone bestraft. Im Streit zwischen Sulla und Marius, war Fiesole aus der Seite des letzteren.Das Dorf in der Nähe von Florenz war damals der Sitz einer militärischen Garnison  und hier entstand die römischen Stadt Faesulae die schnell, dank der größeren Gebäuden (Theater, die Thermen, das Capitol, das Forum, viele Tempel ....) , die wichtigste Stadt in der Toskana wurde.
Dieses  Prestige lies während der  barbarischen Invasionen und der Entwicklung des nahen von Florenz rasch nach. 405 wurde die Stadt von den Goten überfallen. 540 erlitt die Stadt eine lange Belagerung von Belisario, die sie schließlich durch die Aushungerung einnahm. Während der lombardischen und karolingischen  Zeit genossen die Bischöfe von  Fiesole eine starke politische und wirtschaftliche Macht, welche  im Jahre 1125 endete, als die Stadt unter die Herrschaft des nun starken Florenz kam. Von diesem Moment an war Fiesole für immer mit dem  nahe gelegenen Florenz verbunden, aber unter Beibehaltung beträchtlicher Autonomien und wurde zu einem raffiniertem  Reiseziel , welches auch heute noch andauert, von Schriftstellern und Künstlern, welche die schöne Landschaft  künstlerische schätzten und ispirierten.