ANTIKES LANDHAUS IN DER TOSKANA

12 Foto
TOSKANA -  antikes  toskanische Landhaus aus dem 19. Jahrhundert  zum Verkauf.
Die maestätische  Luxus-Villa hat  3 Nebengebäuden und  6000m 2 Grundstück  und liegt im Herzen der toskanischen  Maremma.
Das  altes Landhaus mit 3 Nebengebäuden und einem Park von mehr als 5000 m2 ist bereits ein Teil des Grundstücks der Grafen von Gherardesca im Gebiet der toskanischen Maremma, in der Mitte der etruskischen Küste und DOC  Weinbergen des Bolgheri, wo die besten  "Super Tuscan" Weine hergestellt werden.
Die Luxus-Villa in der Toskana besteht aus einem  Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, und der Park wurden weitgehend renoviert. Nach dem bestehenden Plan ist hier  die Konvertierung in 13 Appartements, darunter Einzimmer- und Zweizimmerwohungen , sowie ein groβer Wohnraum von 100 m2  und ein Clubhaus geplant.Das  toskanische Landhaus ist in erster Linie als „ Landvilla“ entworfe. Darum ist  das Erdgeschoss des Haupthauses als Familienwohung organisiert und der Rest der Wohnfläche kann als  Unterkunft für Touristen verwendet werden.Das zum Verkauf angebotene Landhaus besteht aus einem Hauptgebäude auf drei Ebenen verteilt mit insgesamt 628m2,  3 Depandancen welche zusammengefasst werden können und einem Untergeschoss. Der gesamten Bereich besteht aus circa  900m2 und ist  komplett vom  grünen,5000 m2 groβem  Park umgeben. Der Park der Villa  ist mit Palmen, Pinien, Olivenbäumen und Obstbäumen bepflanzt und hier befindet sich auch ein alter Brunnen mit eigener Quelle.
Technische Daten Region: Toskana
Gemeinde: Grosseto
Ort: Bolgheri

Art: Luxus Villa zum Verkauf
Innenflaeche: 860 m2
Aussenflaeche 5000 m2
Gebaeude A 629 m2
Grosser Wohnraum
3 Einzimmerwohnungen
7 Zweizimmerwohungen
11 Baeder
vVeranda

Gebaeude B  127 m2
zwei Zweizimmerwohnungen
2 Baeder
Veranda
Zusatzraeume

Gebaeude C 56 m2
Wohnbereich
Schlafzimmer
Badezimmer
Veranda
Clubhouse mit Backofen
2 Badezimmer
Veranda
Scheunenhof in Terrakotta

Toskana – Grosseto: Firenze 81 km - Pisa 53 km - S.Gimignano 30 km - Volterra 8 km - Mar Tirreno 15 km - Terme 35 km - Golf Club 16 km - Flugplatz Firenze - Autobahnausfahrt Collesalvetti 15 km

Ref: 0166
Preis: Bis 2,5 Mill.

Kontakt

Um besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können bitten wir Sie, das unten stehende Formular auszufüllen und die Sprache einzutragen, in welcher Sie kontaktiert werden möchten. Wir werden Ihnen dann so bald wie möglich antworten.

Name *
Nachname *
E-mail*
Telefon*
Firma
Sprache*
Land *
Nachricht *
Geheimhaltung *
Ich akzeptiere die Bedingungen des Gesetzesdekrets Nr. 196/03.

Tel.: +39 055 0548100

GROSSETO

Toskana - Grosseto: Castagneto Carducci ist ein kleiner Ort in der Toskana an der Basis eines Hügels, auf welchem  das Schloss der Grafen Gherardesca tront.
Der Name leitet sich von „castaneam" , eine Verknüpfung mit den Kastanienwälder, ab. Heute der Bereich der Kastanienwälder sehr klein, und die Ernährung  mit Kastanien war schon immer sehr gering. Die logischste Erklärung ist, dass die Kastanienbäume fuer  ihr Holz und nicht für seine Früchte verwendet wurden.
Castagneto ist ein älteste bekannte Teil dieser Gegend, auch wenn ihre territorialen Grenzen nicht genau bekannt sind.  Man weiβ auch nicht  wie Jahrhunderte später dieses Gebiet  unter den Besitz der Grafen von Donoratico kam. Die Bevölkerung des  Dorfes war schon immer im Konflikt  mit dem Gherardesca um den Genuß der bürgerlichen Rechte. In einer  Verordung aus dem Jahr 1778 wurde der  Besitz des Landes an die Grafen gegeben und die Verwendungsmöglichkeiten  an die Castagnetani.  Erst  1788 wurde der Bevölkerung zum ersten Mal das Land gewährt.
In den folgenden Jahren wurden die Kontraste zwischen dem Dorf und den Grafen immer stärker bis es 1847 zu  einer Revolte kam, die den Großherzog Leopold II überzeugte die "preselle " und andere geringfügige Forderungen zu gewähren. Die alte und neue Ausdehnung des Ortes erweiterte sich somit auch auf andere Bereichen, wie auf Orti, Fontanella, Costia ai Mandorli, Casina und Biancuccio.