LUXUS – VILLA IN GROSSETO

20 Foto
Toskana - Grosseto - Luxus-Villa zum Verkauf.
Hier, in der Ruhe und der Schönheit der Landschaften der Maremma  befindet sich die geschickt restaurierte Villa von 600 m2. Die Villa ist  von 10 Hektar Weinbergen, welche für die Produktion von Morellino DOC verwendet werden, umgeben. Die Luxus-Villa liegt in einer strategische Position. Sie ist nur wenige Minuten von der Grosseto - Maremma und vom Argentario entfernt, Von hier gelangt man mit einem Bott auf die Inseln Giglio, Giannutri und Elba.
Da die Villa im Herzen der toskanischen Maremma liegt befindet sich das Luxus-Objekt auch inmitten der  typische mediterrane Vegetation, sowie  in der Nähe von wichtigen etruskischen und archäologischen Stätten.
Die Luxus-Immobilie in Grosseto wird derzeit als landwirtschaftlicher Betrieb  genutzt und verfügt über große Räume, welche  Privatsphäre und Eleganz bieten. Die  Zimmer sind gepflegt ausgestattet  und es wurde groβer Wert auf Möbeln und Oberflächen von hoher Qualität gelägt.
Die Villa ist auf drei Ebenen verteilt. Ins Untergeschoss der Villa gelangt man  über eine interne Treppe. Hier befindet sich ein Fitnessraum, ein türkisches Bad, zwei Badezimmer, ein Erholungsraum, ein Billardraum und ein großes Wohnzimmer im rustikalen Stil eingerichtet. Im  Erdgeschoss der zum Verkauf  angebotenen Villa befindet sich  eine vollständig ausgestattete Küche aus Holz, ein Esszimmer, ein Wohnraum mit Kamin und hochwertigen Möbel, ein Badezimmer und die Räume für die Hausverwaltung, und zwar drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer und ein Arbeitszimmer. In der  ersten Etage der Luxus-Villa  in Grosseto befinden sich  sechs Schlafzimmer mit eigenem Bad. Drei davon  haben auch einen kleinen Wohnraum.
Das privaten Grundstück der Luxusvilla wird mit einem schön ausgestatteten Garten, wo zwei Pools, einen für Kinder und einen für Erwachsene mit Jacuzzi, einen Pavillon und einen Grillplatz für gemütliche Mahlzeiten im Freien bereichert. Das Anwesen umfasst einen Weinkeller von 1200 m2, welcher  für die Verarbeitung und Lagerung von Wein verwendet wird.
Technische Daten Region: Toskana
Gemeinde: Grosseto
Gegend:Grosseto

Art: Luxus - Villa  zum Verkauf
Innenflaeche: 600  m2
Aussenflaeche:  10 ha

Schlafzimmer 9
Badezimmer 11
Wohnzimmer 3
Speisezimmer 1
Kueche 1

verschiedene Zusatz- und technische Raeume

Schwimmbad 2
Fitnessruam
tuerkisches Bad
Billiardzimmer
Weinkeller
Weinberge 10 ha

Toskana – Grosseto: Marina di Grosseto km 10 – Hafen Talomone km 15 – Argentario km 26 – Argentario Golf Club & SPA km 1 – Montalcino km 51 – Siena km 72 – Lago di Bolsena km 101 – Roma km 181 – Flughafen Pisa km 111 – Ausfahrt Schnellstrasse Montiano km 3.

Ref: 0193
Preis: € 8.000.000

Kontakt

Um besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können bitten wir Sie, das unten stehende Formular auszufüllen und die Sprache einzutragen, in welcher Sie kontaktiert werden möchten. Wir werden Ihnen dann so bald wie möglich antworten.

Name *
Nachname *
E-mail*
Telefon*
Firma
Sprache*
Land *
Nachricht *
Geheimhaltung *
Ich akzeptiere die Bedingungen des Gesetzesdekrets Nr. 196/03.

Tel.: +39 055 0548100

GROSSETO

Toskana - Grosseto:
Die Ursprünge von Grosseto gehen bis 'Hochmittelalter zurück, wie man anhand von  sporadische Entdeckungen in einige der ältesten Teile der Stadt ersehen kann. Dies ist aber nicht ausreichend um einen etruskischen oder römischen Ursprung nachzuweisen.
Seit dem  "August  803 war die Kirche von St. George und viele ihrer  Besitztümer in Hand der  Aldobrandeschi, dessen Nachfolger die Grafen  der Maremma bis zum Ende des zwölften Jahrhunderts waren. Unter der  "Domäne" der Aldobrandeschi, erlangte  der Ort seine größte Macht. Während sich die ersten Ideen der freien Stadt verbreiteten schwur der Ort  1151 Treue zu  Siena, mit welchem es seit dem zwölften Jahrhunderts Vereinbarungen für den Zoll des  Salzes abgeschlossen hatte.
1222 räumte die Aldobrandeschi den  Bürgern das Recht ein einen Bürgermeister, drei Räte und eine Konsul zu ernennen. In allgemeinen Jubel wurde der Akt des Gehorsams gegenüber von  Sieneser zurückgewiesen . 3000 Männer aus Siena und einige "gute Manieren" stellten  am 1. September 1244 die Loyalität und den Gehorsam wiederher. Siena ersetzt somit  die Aldobrandeschi , aber die  kaiserlichen Privilegien verblieben.
Wieder frei, aber nur nach einem Jahr, Grosseto kämpfte gegen Florenz in der Schlacht von Monteaperti, wurde erneut besetzten und verwüstet,  danach von Papst Clemens IV. exkommuniziert, und erklärte  sich zur Republik unter  Maria Scozia Tolomei . Durch  Ludwig dem Bayern und dem Anti-Papst Nicola V  wurde Grosseto im Jahre 1336 belagert und  erlitt die  endgültige Unterwerfung von Seitens Siena.
Der Vertrag von Cateaux Cambresis und die Unterwerfung  Sienas durch Florenz, veranlassten die Medici  den Ort in eine Festung umzubauen.
Somit begann der Bau der Wände, das Ufficio die Fossi wurde geschaffen, und die Trockenlegung und Erweiterung  des Straßennetzes begann das Land zu bevölkern. Die Medici jedoch, vernachlässigten Grosseto und ihre Ländereien und erst mit der Macht  von Lorraine dank Pietro Leopoldo, wurde  Grosseto von Siena getrennt und erhielt ihre eigene  Podesta und  somit neue politische und wirtschaftliche Rechte.
 Die Politik teilte daraufhin  Grosseto vom Großherzogtum und Grosseto  nahm aktiv am Risorgimento teil . Unter Leopold II, begann die Stadt wie vielen kleinen italienischen Städten sich auf der Suche nach einer Identität.