LUXUS – HAUS IN VERONA

13 Foto
Verona - exklusive Luxus-Immobilien zum Verkauf
Die Luxus-Immobilie befindet sich inmitten der grünen Tälern Veronas und ist  in mehrere Villen unterteilt und  von 10.500 Quadratmeter Land umgeben.
 In den Tälern von Verona und nahe der Etsch befindet sich dieses große Luxus-Objekt  von bedeutendem historischen Wert und mit  hohem  ökologischer Bedeutung für seine Umgebung. Die Ursprünge der Prestiges - Immobilie stammen aus  dem späten sechzehnten und dem frühen siebzehnten Jahrhundert. In den letzten Jahren wurde der schöne Komplex der Luxus-Villen einer  tiefgreifenden Restrukturierung unterzogen und diese qualifizierte Arbeiten sind auch heute noch im Gange und so konzipiert, um die beeindruckende Schönheit und den Charme des ursprünglichen Luxus-Haus wieder neu hervorzuheben.
Bei der  Restaurierung und Wiederherstellung der historischen Villen werde vor allen Dingen  die unterschiedlichen Eigenschaften der einzelnen Gebäude  und deren charakteristische Element beachtet. Das Ziel ist keinen Einfluss auf die Morphologie der einzelnen Objekte zu nehmen, sondern die ursprüngliche Funktionen der einzelnen Häuser, welche eng mit ihrer Form verwandt sind, beizubehalten.Besonders bedeutsam für den Prozess der Wiederherstellung der Luxus-Villa und der angrenzenden Scheune ist ihre besondere Atmosphäre, welche von den  fantastische Geschichten von Rittern und Damen begleitet wird.In Zusammenarbeit mit der Oberaufsicht für das architektonische und landschaftliche Erbe der Provinzen Verona, Rovigo und Vicenza und dem Ministerium für Kultur, wurden ein sorgfältiger und gründlicher Restaurierungsplan erstellt.  Unter Anderem ist die  Wiederverwendung der ursprünglichen Materialien , sowie die Instandhaltung der Strukturen und deren ursprünglichen Funktionen vordergründig, um die Wiederentdeckung des historischen und kulturellen Wertes  der Luxus-Haus in Verona zu gewährleisten.
Technische Daten Region: Veneto
Gemeinde: Verona
Ort : Verona

Art: Luxusvilla zum Verkauf
Innenflaeche 3962 m2
Aussenflaeche 10.500m2

Herrenvilla (Haus F)1248 m2
Salariato-Villa (Haus D) 515 m2
Stall (Haus E) 785 m2 + Portikus 285 m2
Barchessas und Kantine (Haus G und H) 934 m2
Schweinestall (Haus I) 19 m2
Zusatzgebaeude - gebaeude A 103 m2
gebaeude B 16m2
gebaeude C 34 m2
gebaeude L 2 m2
gebaeude M 12m2
gebaeude N 9 m2

verschiedene Zusatzraeume

Grund 10500 m2

Veneto – Verona: Verona km 38 - Mantova km 40 - Rovigo km 45 - Padova km 60 - Peschiera del Garda km 59 - Vicenza km 83 - Padova km 84 - Golf Club km 3 -Thermalbad km 38 - Flughafen Verona km 44 - Uautobahnausfahrt Rovigo sud km 39.
Ref: 0376
Preis: 5 Mill. Bis 10 Mill.

Kontakt

Um besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können bitten wir Sie, das unten stehende Formular auszufüllen und die Sprache einzutragen, in welcher Sie kontaktiert werden möchten. Wir werden Ihnen dann so bald wie möglich antworten.

Name *
Nachname *
E-mail*
Telefon*
Firma
Sprache*
Land *
Nachricht *
Geheimhaltung *
Ich akzeptiere die Bedingungen des Gesetzesdekrets Nr. 196/03.

Tel.: +39 055 0548100

VERONA

Veneto - Verona: Die Stadt Verona, dank seiner geographischen Lage war  seit der Jungsteinzeit bewohnt. Verona  entstand vermutlich als ein Dorf in der Nähe des südlichen Hügel von San Pietro, entlang der Etsch, aber die ersten Aufzeichnungen stammen aus dem IV Jahrhundert v. Chr. In der Römerzeit war die Stadt in der Region Venetien ein politisches und kommerzielles Zentrum von erster Größenordnung und hinterlies prächtige Spuren, von denen heute noch verschiedene sichtbar sind, wie die Arena – sie war ein römisches Theater, der Arc von Gavi von Porta Borsari, das archäologische Gebiet von Porta Leoni und die Ausgrabungen von  Scaligeri .Dieses Gebiet, im Zentrum der Stad, nur wenige Schritte von der Piazza Erbe entfernt, war im Mittelalter Sitz der politischen und administrativen Macht. In den folgenden Jahren bis zum Jahr 1000 wurde  Norditalien durch  zahlreichen Kriegen verwüstet, aber Verona blieb dem  Kaisern des Heiligen Römischen Reiches treu, auch während des langen Kampfes für die Investitur des Papsttum. Die Geburt der Stadt Veneto kam im Jahre 1136 mit der Wahl des ersten Konsuls belegt werden, hier kam es zur  Abgrenzung der beiden Parteien, die späteren Guelfen und Ghibellinen. Verona war in der ersten Zeit durch die Kämpfe zwischen diesen beiden Fraktionen hart  betroffen, da auf dem Land die Hauptkräfte der Guelfen waren, während in der Stadt die Ghibelline überwiegten .
Am 24. Juni 1405 kam  Verona zu Venedig. Unter dieser Stadt kam es zu  einer lange Periode des Friedens, bis 1501, als die Republik Venedig von den Mächten der Liga von Cambrai angegriffen wurde.Mit der Herrschaft von Venedig wurde die Stadt Verona ein Ziel für Intellektuelle, Denker und Künstler der damaligen Zeit, wie Goethe, Heine, Stendhal. 1630 erlebte Verona das Drama der Pest: Die Bevölkerung wurde dezimiert. 1796 zogen dei Truppen von Napoleon Bonaparte in die  Stadt ein.
 Nach der Unterzeichnung des Vertrags von Campoformio im Jahre 1797 kam das  gesamte Gebiet des  Veneto unter die  Kontrolle von Österreich.
Am 16. Oktober 1866 wurde der Veneto von Savoyen  während  des dritten Unabhängigkeitskrieges erobert.